Lernen Sie ein paar Tricks, um den Küchenhahn zu pflegen!

- Sep 11, 2019-

Der Wasserhahn ist aus unserem täglichen Leben nicht mehr wegzudenken. Wenn Sie den Wasserhahn darauf stellen, werden Sie nach einiger Zeit feststellen, dass die Oberfläche des Wasserhahns anfällig für Wasserflecken ist. Wenn das Wasser trocken ist, bildet es sehr hässliche Flecken. Wenn es eine Weile nicht sauber ist. Selbst wenn der Wasserhahn gehoben ist, wird er verfinstert. Deshalb müssen wir den Wasserhahn immer reinigen und warten.

Wartungscoup:

1. Wenn es sich um einen Kupferhahn handelt und die Oberfläche gereinigt werden muss, kann dieser mit kochendem Wasser oder Reinigungsmittel oder direkt mit etwas entfettetem Reinigungsmittel gereinigt werden.

2. Schuppen, Rost usw. am Wasserhahn, wischen Sie die Oberfläche einfach mit einem feuchten Tuch oder Schwamm und etwas Spezialreiniger ab und wischen Sie sie dann mit einem sauberen Lappen ab oder spülen Sie sie mit Wasser ab.

3. Reiben Sie die Zahnpasta mit einer weichen Zahnbürste oder wischen Sie die Zahnpasta vorsichtig mit einem Scheuerschwamm ab. Es kann Zunder und Öl entfernen und die Oberfläche des Wasserhahns sauber und hell machen.

4. Viele Menschen bemerken die Oberfläche des Wasserhahns nur beim Reinigen des Wasserhahns, tatsächlich ist jedoch das Innere des Wasserhahns wichtiger. Wenn der Wasserausstoß des Wasserhahns verringert wird oder das Wasser aus der Gabel austritt, kann dies durch eine Verstopfung des Sprudlers verursacht werden. Der Sprudler kann entfernt, in Essig eingeweicht, mit einer kleinen Bürste oder einem anderen Werkzeug gereinigt und wieder eingesetzt werden.